zahnmedizin-1

zahnmedizin-2

In den letzten Jahren hat es in der Tiermedizin gerade auf dem Gebiet der Zahnheilkunde viele neue Entwicklungen und Fortschritte gegeben.

Vor allem wurde erkannt, dass viele unserer vierbeinigen Patienten unter Erkrankungen der Zähne oder der Maulhöhle leiden, ohne dass dies unmittelbar vom Halter bemerkt wird. Trotzdem verursachen gerade Entzündungen in der Maulhöhle oft starke Schmerzen, stören die Nahrungsaufnahme und können durch Streuung in den Körper auch Auslöser für weitere allgemeine Erkrankungen sein.

Ein wichtiger Teil der Vorsorge ist deshalb die regelmäßige Kontrolle der Maulhöhle. Diese ist Bestandteil der allgemeinen Untersuchung und findet zum Beispiel im Rahmen der jährlichen Impfung statt.

Kontrollieren Sie auch selbst regelmäßig Maulhöhle und Zähne Ihres Tieres. Zahnbeläge, gerötete Zahnfleischränder oder Blutungen des Zahnfleischs geben Hinweise auf schmerzhafte und oft chronische Entzündungen.

Die LESIA Tierklinik bietet im Bereich der Zahnheilkunde ein umfangreiches Leistungsangebot an:

    • Beratung zu Prophylaxe von Zahnerkrankungen
    • Intensivstation mit 24 Stunden Intensivüberwachung
    • professionelle Zahnreinigung und Zahnsteinentfernung
    • Versorgung abgebrochener Zähne, Wurzelbehandlung und Wurzelfüllung
    • Zahnextraktionen
    • Behandlung von Zahnfleischentzündungen
    • Untersuchung auf FORL bei Katzen
    • Entfernung von Tumoren der Maulhöhle
    • Kieferchirurgie
    • digitales Zahnröntgen