Als Futtermittelunverträglichkeit wird eine unerwünschte Reaktion des Körpers auf einen Nahrungsbestandteil bezeichnet. Häufig werden unter dem Oberbegriff Futtermittelunverträglichkeit sowohl die Futtermittelallergie (eine immunologische Reaktion) als auch die Futtermittelintoleranz (eine nicht-immunologische Reaktion) zusammengefasst. Die Futtermittelunverträglichkeit kann sich sowohl in Form von Hautveränderungen als auch in Form von Magen-Darm-Problemen äußern. Wirksamste Therapie einer Futtermittelunverträglichkeit ist die Vermeidung der auslösenden Inhaltsstoffe.

Notfall/Termin    +49 211 322 777 0