Als Hypothyreose wird eine Unterfunktion der Schilddrüse bezeichnet, die durch die verminderte Sekretion von Schilddrüsenhormonen gekennzeichnet ist. Die Hypothyreose tritt vor allem bei erwachsenen Hunden auf. Durch die verminderte Hormonproduktion ist die Stoffwechselleistung des betroffenen Tieres reduziert. Die klinischen Symptome der Hypothyreose sind vielfältig, häufig zeigen die Tiere Trägheit und Gewichtszunahme, auch dermatologische Symptome können auftreten. Die Hypothyreose wird durch eine Blutuntersuchung und, falls erforderlich, durch Funktionstests diagnostiziert. Die Therapie erfolgt durch Substitution der Schilddrüsenhormone.

Notfall/Termin    +49 211 322 777 0