Als Hyperthyreose wird eine vermehrte Produktion von Schilddrüsenhormonen durch die Schilddrüse bezeichnet. Die Hyperthyreose ist eine der häufigsten endokrinen Erkrankungen der älteren Katze. Die Hyperthyreose ist durch einen gesteigerten Stoffwechsel gekennzeichnet, der auch die häufigsten Symptome – gesteigerten Appetit mit gleichzeitiger Gewichtsabnahme – erklärt. Sekundär folgen auf die Hyperthyreose häufig eine Erkrankung des Herzens und ein pathologischer Bluthochdruck. Diagnostiziert wird die Hyperthyreose durch eine Blutuntersuchung. Für die Therapie stehen verschiedene Optionen (medikamentös, Radiojodtherapie) zur Verfügung.

Notfall/Termin    +49 211 322 777 0